A- A A+ StartseitePatienten‌ & InteressierteFachkreise‌

Junioren

Liebe PT-Schüler, -Studenten und Berufseinsteiger!

Der LV Bayern setzt sich für euch ein – z. B., wenn es um Fragen der Ausbildung, des Berufseinstiegs oder der Existenzgründung geht. Wer bei uns Mitglied ist, profitiert nicht nur von den vergünstigten Mitgliedsbeiträgen für Junioren. Wir unterstützen euch individuell und persönlich in allen Fragen rund um die Ausbildung, den Arbeitsvertrag oder die Praxisführung. Dazu bieten wir euch eine Vielzahl von Fortbildungsmaßnahmen, kompetente Rechtsauskunft und qualifizierte Beratung.

Junior ist, wer Physiotherapieschüler an einer der bayerischen Berufsfachschulen für Physiotherapie ist oder Berufseinsteiger während der ersten vier Jahre nach Abschluss der Physiotherapieausbildung.

Eure Stimme hat Gewicht!

Junioren-Mitglieder im LV Bayern profitieren nicht nur von den vielen Serviceleistungen des Verbandes. Wer Interesse hat, kann auch politisch aktiv werden und so die Zukunft der Physiotherapie mitgestalten!

Jedes Junioren-Mitglied im LV Bayern kann automatisch am Landes-Junioren-Treffen (LJT) des LV Bayern teilnehmen. Dieses findet mindestens einmal jährlich statt. Neben Vorträgen, Workshops und berufspolitischen Infos wird auf dem LJT der Landesjuniorenrat (LJR) gewählt. Dieser besteht aus Mitgliedern der Landes-Junioren des LV Bayern.

Aktuell setzten sich bei uns sechs Junioren für die Belange der PT-Schüler, -Studenten und Berufseinsteiger ein:

  • Theresa Rau, Sprecherin (angestellt, Kaiser Reha München)

  • Lisa Kumpfbeck (TU München, Studium der Sportwissenschaft)

  • Florian Lahner (2. LJ der BfS am BKH Günzburg/DHBW Heidenheim Studiengang „Interprofessionelle Gesundheitsversorgung)

  • Jasmine Mahr (3. Lehrjahr in der Akademie für Gesundheitsberufe am Klinikum Augsburg)

  • Isabell Brenner (2. LJ der BfS am BKH Günzburg)

  • Jonas Spieler (2. LJ am bfz Augsburg)

Diese sechs bilden den LandesJuniorenRat (LJR). Ihr könnt sie unter ljrs(at)bay.physio-deutschland.de oder über die Geschäftsstelle des LV Bayern kontaktieren.

Im Vorstand zuständig für die Juniorenarbeit sind Rocco Caputo und Miriam Schwarzlmüller.

Der LJR übernimmt insbesondere folgende Aufgaben:

  • Förderung des Kontaktaustausches von Physiotherapieschülern und Berufseinsteigern auf Landes- und Bundesebene.

  • Vertretung der Interessen von Schülern und Berufseinsteigern gegenüber Schulen, Schulleitungen und politischen Entscheidungsträgern im Berufsverband.

  • Vertretung der Interessen von Schülern und Berufseinsteigern im Berufsverband, gegenüber Schulen, Schulleitungen und politischen Entscheidungsträgern.

  • Beantwortung von Fragen, Hilfe bei Problemen, Weitergabe von Informationen rund um die Ausbildung und den Berufseinstieg.

  • Organisation der regelmäßig stattfindenden LandesJuniorenTreffen (LJT), bei denen sich Schüler und Berufseinsteiger treffen, um ausbildungs- und berufspolitische Fragen zu diskutieren, Workshops zu besuchen und so richtig zu feiern.

  • Unterstützung der Schülerarbeit und -vertretung an den einzelnen Physiotherapieschulen in Bayern.

  • Koordination der Arbeit des LandesJuniorenRats (LJR) mit der Arbeit der LandesJuniorenRäte (LJR) anderer Bundesländer im BundesJuniorenRat (BJR) mit dem Ziel einer möglichst großen Interessenvertretung. *** find us on facebook ***

Hier gibt's ein paar Bilder von unseren Aktivitäten. An diesen Projekten arbeiten wir zur Zeit.

Darüber hinaus sind wir momentan dabei, einen eigenen LandesStudierendenRat zu bilden.