Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise
16.03.2020

Covid-19 Pandemie: Handlungsanweisungen für Praxisinhaber

Das Coronavirus stellt unsere Gesellschaft vor eine völlig neue Situation, in der vieles noch nicht bzw. nicht abschließend geregelt ist. Wir arbeiten aktuell mit den unterschiedlichsten Akteuren zusammen und werden Ihnen in den kommenden Tagen konkrete Leitfäden und FAQ-Listen für die unterschiedlichen Szenarien in Ihrem Praxisbetrieb zur Verfügung stellen. Insbesondere werden Sie ausführliche Hilfestellungen für die wirtschaftlichen Folgen dieser Krise erhalten. 

Zur „Absagesituation“ in den Praxen (Patienten nehmen vereinbarte Termine nicht wahr) empfehlen wir  im Einvernehmen mit Ihren  Mitarbeitern vorab Folgendes:

  • Überstundenabbau

  • Alte Urlaubstage nehmen

  • Kurzarbeit-Zustimmung der Mitarbeiter einholen, falls es der Arbeitsvertrag nicht bereits vorsieht

  • Bei Bedarf Kurzarbeit beim Arbeitsamt beantragen

  • Ausfall dokumentieren

Wir bitten Sie, den Praxisbetrieb aufrecht zu erhalten und die Patienten gemäß den Hygiene-Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes zu behandeln, die wir Ihnen im angehängten Schema zusammengefasst haben. Klicken Sie hier, um direkt zum Schema zu kommen. Bitte deaktivieren Sie den Google-Übersetzer ansonsten kann es zu Darstellungsproblemen kommen. 

Bitte beachten Sie: Eine Pflicht zur vollständigen Schließung der Praxis besteht derzeit nur, wenn das örtliche Gesundheitsamt diese anordnet.

Auch das Katastrophenschutzgesetz in Bayern  bzw. die behördlichen hierauf gestützten Maßnahmen sehen derzeit keine Verpflichtung vor, die Physiopraxen zu schließen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir in der momentanen Situation nicht jeden Anruf persönlich entgegen nehmen und nicht jede schriftliche Anfrage individuell beantworten können. Wir arbeiten unter Hochdruck, Ihnen schnellstmöglich verlässliche Informationen zu allen relevanten Fragestellungen zu liefern.